Die von der SVUH organisierten FunStick-Wettfahrten sind keine offizielle Regatta. Es ist eine Spaß- und Übungsregatta, ganz im Sinne der weltweiten Tradition der Mittwochsregatten. Es gibt daher auch keinen offiziellen „Veranstalter“. Das Motto ist etwa: „befreundete Segler treffen sich an bestimmten, festgesetzten Terminen und segeln zum Spaß einen bestimmten Kurs um die Wette“. Jeder bestimmt selbst seine Ambitionen – Manche nehmen es ganz locker, Andere nehmen es als willkommene Trainingsgelegenheit. Es ist beabsichtigt, sich nach den Wettfahrten noch zu treffen, entweder in einem Ankerpäckchen, oder auf einer Clubterrasse, und in geselliger Runde etwas zu essen, zu trinken, zu klönen, zu baden, oder was auch immer. Neueinsteiger – auch Segel- oder Regattaneulinge – sind herzlich willkommen und gern gesehen.

 Dabei gibt es kein Startschiff, keinen Wettfahrtleiter und keine Schiedsrichter. Jeder ist selbst dafür verantwortlich, dass sportlich fair gesegelt wird. Die Wettfahrten sind offen für alle Schiffstypen und Segler. Offizielle Meldungen sind nicht erforderlich. Wer Lust hat, mitzumachen, findet sich an einem der Termine an der Startlinie ein. Jede Wettfahrt startet an einem Sonntag pünktlich um 12:00:00 Uhr (eine genau gehende Uhr, z.B. Funkuhr, ist hilfreich).

 Jede Wettfahrt folgt einer genau definierten Bahn. Derzeit gibt es zwei Bahnvarianten, die alternierend gesegelt werden. Die Wettfahrten sind keine Up-and-Down- oder Dreieckswettfahrten, aber auch keine Langstreckenwettfahrten. Es liegt dazwischen. Es soll schon Bahnschenkel mit möglichst vielfältigen Kursen geben, um es interessant zu machen. Aber die Schenkel sollen nicht zu kurz sein, um ohne Hektik üben zu können.
Es gibt zwei Kursvarianten:

Das Absegeln dieser Bahnen dauert je nach Windverhältnissen so ca. 1,5 bis 2,5 Stunden – plus/minus. Nach dem Absegeln der Bahn stellt jedes Schiff möglichst sekundengenau die Zeit seines Zieleinlaufs fest, und meldet diese mit dem Online-Meldeformular (siehe unten). Nach Saisonende gibt es eine Saisonauswertung und Siegerehrung. Nach erfolgten Meldungen können die Zieleinläufe eingesehen werden (bitte Geduld mit dem Redakteur).

Anregungen, Fragen, Vorschläge und Sonstiges bitte über diese Emailadresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Auch wenn dies nur eine inoffizielle Spaßregatta ist, kommen wir nicht ganz ohne eine paar Spielregeln aus. Die Teilnehmer werden gebeten, sich diese vor dem Mitsegeln einmal anzusehen!

Auch wird gern versucht, Mitsegelgelegenheiten auf teilnehmenden Schiffen und Mitsegelwillige zusammen zu bringen. Meldet Euch!

Und nun: keine falschen Hemmungen! Macht einfach ’mal mit!

Bis demnächst an der Startlinie, ahoi
Olaf Heiden

Funstick-Ergebnismeldung

Mit Hilfe des nachstehenden Formulars könnt Ihr die Ergebnisse Eurer FunStick-Teilnahme selbst eintragen. Mit Anklicken des Absende-Buttons wird eine E-Mail an den verantwortlichen Organisator in der Segler-Vereinigung Unter-Havel (SVUH) e. V. generiert. Die Auswertung der Ergebnisse erfolgt durch die SVUH, bei Rückfragen wendet Euch bitte direkt an den Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Mit der Verarbeitung meiner Daten zum Zwecke der Erfassung und Auswertung der Funstick-Ergebnisse bin ich einverstanden. Ich kann das Einverständnis jederzeit durch eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! widerrufen und die Löschung der gespeicherten Daten verlangen.

  Captcha erneuern  
 

Funstick- und Clubwettfahrten

Sonntag, 26.08.2018 - 12:00
Funstick Süd
Samstag, 08.09.2018 - 13:00
Clubregatta
Sonntag, 09.09.2018 - 12:00
Funstick Nord
Sonntag, 23.09.2018 - 12:00
Funstick Süd
Sonntag, 30.09.2018 - 12:00
Funstick Nord
Sonntag, 07.10.2018 - 12:00
Funstick Süd

Login für Vereinsmitglieder