An der Havelklassik 2018 nahmen aus der SVUH drei Crews mit ihren Booten teil. Tina und Günter konnten mit ihrer Rapsodi bei recht ordentlichem Wind - auf der Kreuz konnte die Rapsodi ihre bei Schräglage zunehmende Wasserlinienlänge ausspielen -  den 5. Platz (von 43) bei den Kielbooten belegen. Hinter zwei 6 MeterRennyachten, einer 5.5 Rennyacht und einer vom Weltmeister gesteuerten 22er Schäre, alle mit modersten Segeln.

 Als weitere Teilnehmer kamen die "Hexe" auf Platz 39 bzw. "Solino" auf Platz 45 von 87 gestarteten Booten.