Segeln ist toll - wer mit dem Segeln beginnt, findet ein Hobby für das ganze Leben!

Das Spiel mit dem Wind und dem Wasser fasziniert jung und alt. Kaum ein anderer Sport trainiert so viele verschiedene mentale und körperliche Fähigkeiten. Für nur 60,- € im Jahr können Kinder und Jugendliche ab 7 Jahren auf unseren vereinseigenen Booten spielerisch das Segeln erlernen. Unsere Jüngsten segeln im Opti. Schnell übernehmen sie die Verantwortung für sich und ihr Boot. Sie bereiten es dazu selbstständig für das Segeln vor und treffen auf dem Wasser ihre eigenen Entscheidungen. Später folgt der Umstieg auf den Laser, den Piraten oder unsere J24. Auch die Teilnahme an vereinseigenen und vereinsübergreifenden Regatten ist schon bald möglich. Alle Eltern sind herzlich eingeladen während des Trainings Freitags ab 16:30 die gemütliche Atmosphäre auf unserer Terrasse zu genießen und beim Blick über die Havel der Jugend beim Segeln zuzusehen.

Mach jetzt mit!

Kontakte:
Jugendwartin:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Stellvertretender Jugendwart: Nils van der Bosch
Stellvertretende Jugendwartin: Sophie Schmolling

Jugendsprecher: Nils Bauer

Wenn du Interesse am Segeln und unserem Verein hast, dann komm' einfach vorbei!
W
ir laden alle zum kostenlosen Schnuppern Freitags ab 16:30 Uhr in die SVUH ein! Voraussetzung ist das Jugendschwimmabzeichen Bronze (Freischwimmer). Alles was du dazu mitbringen musst, ist wettergerechte Kleidung, Turnschuhe, Sonnenschutz, Wechselkleidung und ein Handtuch. Alles Weitere bekommst du von uns.
Bitte melde dich vorher kurz bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an. Wenn dir das Segeln nach einigen Schnupperterminen gefällt, kannst du für 60,- € im Jahr Jugendmitglied bei uns werden.

Die SVUH ist Partner der Aktion "Trau dich aufs Wasser"

„TRAU DICH! AUFS, ANS UND INS WASSER“ ist ein Projekt zur Nachwuchsförderung der Berliner Bootsmesse für Schülerinnen und Schüler vom ersten Schuljahr bis zum Abitur mit dem Ziel, all jene aufs Wasser bringen, die Lust auf Wind und Wellen haben.

Interessierte Schüler haben die Möglichkeit, kostenfrei ein breites Angebot an Wassersportarten zu testen.

Die Vielseitigkeit der Aktion liegt in der großen Anzahl an unterschiedlichen Sportarten. Ob Segeln, Motorboot und Schlauchboot fahren, Wasserski fahren, Wakeboarden, Surfen, Kanu-und Kajakfahren, , Rudern, Stand Up Paddling, Rettungsschwimmen, Tauchen, Angeln oder Drachenboot fahren – für jeden ist etwas Passendes dabei.

Unter Anleitung haben Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, mit Gleichaltrigen verschiedene Sportarten zu testen, um so herauszufinden, ob diese zu ihnen passt.

Das Ziel von TRAU DICH! besteht darin, den Nachwuchs für den Wassersport zu begeistern, was bisher auch sehr erfolgreich umgesetzt wurde.

Diese Initiative der BOOT & FUN BERLIN findet in Kooperation mit der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft des Landes Berlin und unter der Schirmherrschaft des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg statt.

Der Landessportbund Berlin hat eine Position und Erklärung zum Kinder- und Jugendschutz veröffentlicht und fordert die Vereine auf, sich dieser Erklärung anzuschließen. Der SVUH-Gesamtvorstand hat dieses Thema diskutiert und schließt sich der Erklärung an. Der Landessportbund empfiehlt den Vereinen, Kinder- und Jugendschutzbeauftragte zu berufen. Diese sollten möglichst aus den Fachressorts der Vereine kommen. Der Gesamtvorstand hat auf seiner Sitzung am 13.03.2019 Caroline Münch zur Kinder- und Jugendschutzbeauftragten bestellt.

Die SVUH ist seit 16.6.2013 Besitzerin eines weiteren Vereinsbootes, einer J24, Segelnummer 4488, Name "JUNO". Das Boot soll vornehmlich in der Jugendarbeit eingesetzt werden.